WERNER – HAATER STOFF! Comics direkt aus dem Untergrund!

WERNER – HAATER STOFF – BRÖSELS FRÜHANARCHOLOGIE
Comics direkt aus dem Untergrund!

Jeder verbindet Comiczeichner Brösel mit seiner Figur Werner. Doch schon in der Prä-Werner-Zeit kommt es aufgrund einer sechsjährigen Arbeitslosigkeit und einer ständigen Residenz in einem Bermudadreieck aus drei Kneipen zu kreativen Höchstleistungen. Die Themen Konsumterror, politische Willkür und Gewaltfantasien gegenüber Ordnungshütern spielen eine zentrale Rolle in Brösels Frühwerk. Hinzu gesellt sich ein prüfender Blick hinter die scheinbar heile Fassade des Bürgertums und eine Abhandlung über die Vorzüge des Nicht-Arbeitens. Zahlreiche der im Satire-Magazin „Pardon“ veröffentlichten Arbeiten sowie einige gänzlich unveröffentlichte Comics sind hier erstmals vernünftig versammelt und zeigen, dass viele der damals behandelten Themen noch heute brandaktuell sind.
Ein besonderes Kapitel bilden die Episoden der Reihe „Die Bakuninis“. Diese erscheinen erstmals komplett. Auch der Einblick in die früheste Schaffensphase von Brösel dürfte die Herzen der Fans höher Schlagen lassen. Comics, die noch mit seinem bürgerlichen Namen R. Feldmann signiert sind, zeugen von Anarchistentum bis ins Mark und einem Hauch zu viel Zeit während der Lehrzeit. Ob Politiker oder Lehrherr – vor Brösels Strich ist niemand sicher!
Alle Geschichten erscheinen feinsäuberlich vom Meister übergearbeitet und in HDO-Druckqualität. Eine große Schatzkiste für alle Altersklassen!

Extrawurst Band 2
Brösel: WERNER – HAATER STOFF – BRÖSELS FRÜHANARCHOLOGIE
A5 Softcover, ca. 180 Seiten
ISBN 978-3-947626-14-4
VÖ: 07.05.2021

LESEPROBE

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen